Eigentumswohnungen ETW

Eigentumswohnungen ETW: Die Teilungserklärung ist ein Rechtsbegriff des deutschen Wohnungseigentumsrechts und in § 8 Wohnungs-eigentumsgesetz (WEG) geregelt. Danach handelt es sich um die Erklärung des Grundstückseigentümers gegen-über dem Grundbuchamt, dass das Eigentum an dem Grundstück in Miteigentumsanteile aufgeteilt wird, die mit Sondereigentum an einzelnen Wohnungen und/oder nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen verbunden sind. (Wohnungseigentum, Teileigentum, § 1 … Mehr lesen

Kontaktdaten

Kontaktdaten Als Aktivlegitimation für den Verkauf und der damit verbundenen Veröffentlichung bzw. Weitergabe von Daten und Bildmaterial an mögliche Interessenten Ihrer Immobilie benötigen wir von Ihnen eine Zustimmung / Auftragserteilung, weil wir durch gesetzliche Auflagen nicht jede x-belibige Immobilie ohne das Einverständnis des Eigentümers anbieten dürfen. Hier gibt es immer wieder schwarze Schafe, die sich … Mehr lesen

Heizanlagentechnik

Heizanlagentechnik Strom, Wärmepumpe, Fernwärme, Zuhausekraftwerk, Eisspeicherheizung, Wärmetauscher, Pellets, Blockheizkraft-werke, Gas, Öl, Solar, Erdwärme: All diese, auch immer mehr zunehmenden Möglichkeiten stehen für Immobilien jeglicher Art heute für den energe-tischen Wärmebedarf zur Verfügung. Wenn jemand sich zum Kauf oder Bau einer Immobilie entschließt, spielt für den Erwerber oder Bauherrn heut zu Tage die Art der Heizung … Mehr lesen

Energieausweis Immobilien Haus Miethaus

Energieausweis Immobilien Haus Miethaus Energieausweis Immobilien Haus Miethaus: Energieausweis Immobilien Haus Miethaus: Weil, wenn der Eigentümer, Vermieter, Vermittler oder Makler auf Verlangen einem Endkunden / Verbraucher keinen gültigen ENERGIEAUSWEIS vorlegen kann, dies jetzt bereits schon mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 15.000 EURO belegt werden kann (§27 und §8 EnEV – Energieeinsparverordnung). Hierbei … Mehr lesen

Flächenberechnungen

Flächenberechnungen: Die Flächenberechnungen der Immobilie sind insoweit wichtig, alsdass sie dem Interessenten die Vorstellung über die Gesamtgröße des Grundstücks oder des Objektes und die Größe einzelner Raumabschnitte des Objektes generieren. Die meisten Interessenten / Käufer haben relativ feste Vorstellungen (speziell auch über die Größenverhältnisse) Ihrer zukünftigen Immobilie. Bei Interesse für einen bestmöglichen Verkauf, oder zur … Mehr lesen

Grundrisszeichnungen Ansichten Schnitte

Grundrisszeichnungen Ansichten Schnitte Grundrisszeichnungen Ansichten Schnitte: Die Banken fordern in aller Regel die GRUNDRISSZEICHNUNGEN zur Prüfung und Vervollständigung ihrer Dar-lehens-Akte an. Weiterhin können sich mögliche Interessenten vorab ein Bild über Größe, Größenverhältnisse, Aufteilungen und Proportionen der Immobilie machen und so Ihre Vorstellungen, z. B. das Stellen von Mobilar, in ihre Planung mit einbringen. Das hat … Mehr lesen

Flurkarte

Flurkarte: Im weitesten Sinne sind die Gründe für einen vorliegenden FLURKARTENAUSZUG dieselben, wie beim vorherigen Grundbuchauszug. Auch hier ist der Notar angehalten, die Daten von Gemarkung, Flur- und Flurstück abzugleichen und in den Kaufvertrag zu übernehmen. Weiterhin möchten sich Kunden auch einen Eindruck über die unmittelbare Umge-bungsbebauung und die Größenverhältnisse des begehrten Objektes machen um … Mehr lesen